06
Aug

„Stellen Sie sich vor, es ist Change und alle machen mit“

Wie wirksam gestalten Sie in Ihrem Unternehmen Change Prozesse?

Viele Unternehmen konzentrieren sich derzeit aufgrund von Stakeholder- und Marktanforderungen auf die Erreichung kurzfristiger Ergebnisse, was zur Folge hat, dass Führung primär als Management gelebt wird. Der Fokus liegt auf Strategieumsetzung und Zielerreichung, Prozessoptimierung und Weitergabe von Information, nicht aber darauf, erforderliche Change Kompetenz der Führungskräfte aktiv zu fördern.
Kulturentwicklung wird unter diesen kurzfristig orientierten Bedingungen oftmals als „zu soft“ und nicht zielführend angesehen, da sie nicht schnell genug sichtbare Wirkung erzielt. Der direkte Zusammenhang zwischen Strategieentwicklung und Kulturentwicklung wird so manches Mal übersehen. Kulturveränderung wird daher gerne an die Personalentwicklung delegiert, in einigen Großveranstaltungen bunt und fröhlich inszeniert. Alles leider ohne die gewünschte Wirksamkeit. Vergessen wird dabei: Kulturentwicklung dient einzig und allein einem Zweck: Orientierung zu schaffen, um ein Verhalten zu forcieren, das für die Zielerreichung notwendig ist.

Schluss mit zähen, unwirksamen Change Prozessen ohne spürbare Kulturveränderung!


Kunden wenden sich häufig an uns, weil ihre Veränderungsprozesse ins Stocken geraten sind. Nach der Einführung neuer Prozesse und Strukturen wird in alten Strukturen weitergearbeitet und kommuniziert (Schattenorganisation). Die Mitarbeiter verstehen den Sinn der Veränderung  nicht. Ein hohes Maß an Demotivation der Mitarbeiter entsteht und führt nicht zur gewünschten langfristigen Effizienzsteigerung.

Stellen Sie sich vor, es ist Change und alle machen mit! Wie sähe das dann aus?

Stellen Sie sich vor, der Anlass für eine Veränderung ist von den Führungskräften abgestimmt und klar kommuniziert, alle Mitarbeiter haben die Botschaften nicht nur gehört, sondern verstanden. Sie haben sich in der Tiefe damit auseinandergesetzt und wissen, was die Veränderung  für sie bedeutet und fühlen sich in der Lage, den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Führungskräfte stehen im Dialog mit Ihren Leuten und überlassen die Change Kommunikation nicht allein einer externen Agentur oder der internen Kommunikationsabteilung. Sie sind vorbereitet auf die Ängste und Sorgen der Mitarbeiter und reagieren adäquat.
Alle betroffenen Mitarbeiter werden so früh wie möglich in die aktive Gestaltung der Veränderung eingebunden, alle haben verstanden und akzeptiert, dass neue Wege gegangen werden müssen und geben ihre Kraft statt in den Widerstand in das aktive Mitgestalten – wie effektiv  wäre das?
Das Top-Management hat sich zu neuem, wünschenswertem Verhalten, das die Erreichung der Ziele stützt, ausgesprochen und ist bereit es konsequent vorzuleben und einzufordern. Kulturdialoge und Feedbackschleifen, die das neue Verhalten Schritt für Schritt fördern werden in allen Teams als selbstverständliches Mittel der Wahl angewendet. Mitarbeiter wie Führungskräfte sehen sich im Stande die Veränderung aus eigener Kraft  zu initiieren und voranzutreiben. Veränderungskompetenz als Wettbewerbsvorteil – das stiftet langfristig Sinn.
Die Verknüpfung von inhaltlicher Arbeit und Verhaltensmodifikation (Kulturentwicklung) unter ernsthaftem Einbezug der Mitarbeiter führt zu einer Verkürzung der Orientierungslosigkeit. Zudem wird die Energie im System für die aktive Mitgestaltung und weniger für den Widerstand genutzt. Gleichzeitig wird eine Kultur im Unternehmen geschaffen, die es für selbstverständlich erachtet, Ängsten und Unsicherheiten der Mitarbeiter Raum zur Bearbeitung zu geben.
So können Ergebnisse langfristig schneller erreicht und Effizienzsteigerungen gehalten werden. Die Motivation der Mitarbeiter ist um ein vielfaches höher, Identifikation zum Unternehmen wächst und die so wichtige Veränderungskompetenz wird langfristig aufgebaut.

Wie wirksam ist Ihr aktueller Change?

Für mehr Klarheit in Change Prozessen bieten wir Ihnen einen Boxenstopp Change: Ein Moment des Einfrierens, gemeinsam die Vogelperspektive einnehmen und klarer und gestärkt durchstarten.

Wir bieten Ihnen hierfür aus individuell Supervisionskompetenz und externer Perspektive

Machen Sie Change Management aus eigener Kraft und sichern Sie damit Ihre Wirksamkeit-vor allen mittels wirksamer Change Kommunikation durch Führungsdialoge.

Wie sie Ihre Kulturveränderung zur Chefsache machen erfahren Sie hier: Kulturveränderung,  Unternehmenskultur für die Zukunft

Weitere Artikel könnten Sie auch Interessieren: Change needed

 

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *