18
Dez

In diesem Sinne …

Ein unglaubliches Jahr geht in die stille Zeit – für uns mit dem Fazit, dass nichts so schön ist, wie berührende, intensive und menschliche Kontakte. Wir verabschieden uns in die Weihnachts- und Jahresübergangszeit nicht ohne Danke zu sagen an all diejenigen, die uns auch in Coronazeiten beauftragt haben und die Transformation unserer Zusammenarbeit ins Digitale mutig angenommen und ausprobiert haben.

Als wir Anfang diesen Jahres damit begonnen haben unser Buch „Transformation von Führung“ zu schreiben, wussten wir noch nichts von dem, was uns erwarten würde. Transformiert haben wir uns wohl alle ein wenig. Wir werden sehen, wo wir am Ende stehen und wie viel der alten „Normalität“ es dann noch gibt. In dieser Krise haben wir echte Chancen erlebt. Wir haben es nach anfänglicher Starre einfach selbst geschehen lassen und das, was sich zeigen wollte, mutig und neugierig angenommen. Das, was wir nie für möglich gehalten hätten, nämlich, dass man auch virtuell echte Nähe aufbauen, Konflikte und Emotionen spüren und bearbeiten kann und sogar Systemaufstellungen wirksam digital durchführen kann. Unsere Lernkurve war steil und die Stille hatte auch seinen eignen Reiz für innere Klärung und Ausrichtung.

Wir wünschen Ihnen und Euch wunderbare Tage mit Ihren und Euren Lieben. Auch wenn die Häuser dieses Jahr etwas leerer bleiben, können wir uns doch alle in Stille oder in virtuellen Räume miteinander verbinden. Sich verbunden fühlen ist nicht unbedingt eine Sache von körperlicher Präsenz, auch wenn das natürlich die schönste Form ist.

In diesem Sinne – ein wertvolles, verbundenes, frohes Fest und einen guten Rutsch in ein gesundes, neues Jahr wünschen wir Euch und Ihnen von Herzen.

Marion Winners, Silke Reinhardt und das Team von Avenue

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *