Feedbackkultur

Feedbackkultur

Offenheit und Vertrauen fördern, statt Machtgehabe zulassen.

Den Blick weiten: Blinde Flecke durch offenes Feedback aufdecken

  • Sie wollen Ihr Unternehmen attraktiv halten für junge Talente?
  • Sie möchten, dass positive wie kritische Rückmeldungen zwischen Kollegen hierarchieübergreifend selbstverständlich sind?
  • Sie möchten flankierend zu größeren Veränderungsprozessen Feedback als Führungsinstrument und Haltung im Unternehmen etablieren?

 

Eine offene Feedbackkultur macht Unternehmen lernfähig.

Der richtige Umgang mit Feedback unterstützt die zielgerichtete Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Als Mitarbeiter ist es essentiell, gesehen und in den Stärken gefördert zu werden. Das bringt nicht nur Mitarbeiter voran, sondern gilt genauso für Führungskräfte. Denn umso höher die Hierarchie, desto weniger offen ist meist die Rückmeldung, die sie über ihr Verhalten bekommen. Feedback als hierarchieübergreifendes Instrument unterstützt die Lernfähigkeit Ihres Unternehmens. Dies setzt Vertrauen voraus.

Was ist der Business-Mehrwert einer Feedbackkultur?

  • Schnellere Lern- und Optimierungsschleifen in Prozessen und Arbeitsweisen
  • Mehr sehen können: Führungskräfte und Mitarbeiter bekommen im Arbeitsalltag Rückmeldung über Wirkung und Verhalten
  • Weniger Sand im Getriebe, da Störfaktoren offen angesprochen werden
  • Starkes Wachstum von Vertrauen und Selbstbewusstsein
  • Ausrichtung auf das gemeinsame Ziel: Mitdenken und Mitgestalten auf allen Ebenen
  • Steigerung in der Attraktivität als Arbeitgeber

Führen mit Feedback: Feedback hat Macht, braucht Übung und die richtige Haltung.

Feedback braucht Fingerspitzengefühl und die richtige Haltung Menschen gegenüber. Es kann hilfreiche Einsichten bringen. Sind Führungskräfte schlecht darauf vorbereitet, kann es aber auch gegenteilige Effekte haben: zu unauthentisch sein, zwischen Tür und Angel unpassend sein oder persönlich angreifend verstanden werden. Es braucht daher einen sehr bewussten Umgang mit Feedback und etwas Übung, um die Kraft offenen Feedbacks für Ihr Unternehmen nutzen zu können.

Feedback-Kulturprozesse werden getragen von der obersten Führungsebene.

Die Etablierung einer offenen Feedbackkultur ist eine Kulturveränderung. Wenn Feedback effektiv im ganzen Unternehmen gelebt werden soll, reicht kein einzelnes Feedbackseminar. Um Feedback wirksam im Unternehmen zu verankern, braucht es einen Entwicklungsprozess, der von der obersten Führungsebene angestoßen und vorgelebt wird. Unterstützt werden kann ein solcher Prozess zum Beispiel durch Instrumente wie 360 Grad Feedback, welches wir Ihnen gerne ergänzend anbieten.

Sie suchen für die Etablierung einer Feedbackkultur in Ihrem Unternehmen einen Partner? 
Melden Sie sich gerne bei uns: 030/26959-200 oder per Mail an [email protected]

Weiterführende Links: