Organisatorisches, Termine, Preise und Anmeldung zur systemischen Coachingausbildung

Die systemische Coachingausbildung „Systemische Kompetenz für Führung und Coaching“ ist dreistufig aufgebaut. Die Inhalte bauen aufeinander auf. Nach jeder Stufe können Sie entscheiden, ob Ihnen das Wissen, die Entwicklung und das Handwerk für den Moment bereits ausreichen oder Sie den nächsten Schritt gehen möchten. Angelehnt an die realisierbaren Möglichkeiten in Unternehmen, was die zeitliche Investition und die verschiedenen Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen betrifft, haben wir das Programm über einen Zeitraum von insgesamt 26,5 Tagen innerhalb von 2 Jahren aufgebaut.

Organisatorisches – Die Inhalte im Überblick:

STUFE 1: Leadership und Transformation – systemisch und selbstwirksam

In der ersten Stufe lernen Sie, wie Sie die Wirksamkeit von Leadership und Transformation mit kompaktem systemischem Wissen auf ein neues Level heben können.

STUFE 2: Neue Arbeitswelten systemisch begleiten und (Führungs-)Teams coachen

In der zweiten Stufe erfahren Sie, wie Sie New Work und radikalen Wandel konkret systemisch begleiten und souverän Teams oder Führungsteams coachen und entwickeln können.

STUFE 3: Systemisches Coaching in Organisationen

In der dritten und umfangreichsten Ausbildungsstufe lernen Sie dann mit vertiefender und umfassender Methodik alles rund ums Einzelcoaching, erfahren welche wichtige Rolle die Somatik im Coaching spielt und werden in Ihrer Stil- bzw. Profilfindung unterstützt.

In diesem Ausbildungsabschnitt haben Sie die Möglichkeit an dem Modul der Selbsterfahrung teilzunehmen. Je geklärter Sie in Ihrem Lebensskript sind und einen sicheren Umgang mit Ihren Mustern und Verhaltensweisen pflegen, desto authentischer und klarer treten Sie in Ihrer Rolle als Coach und/oder in Ihrer Organisationsrolle auf. Ein wirksamer Hebel in Ihrem Persönlichkeitswachstum.

Wer selbst coachen möchte, sollte vorher selbst ein professionelles Coaching und den damit verbundenen eigenen Entwicklungsprozess erlebt haben. Parallel zu den 3 Ausbildungsstufen begleitet Sie im Rahmen eines Einzelcoachings ein erfahrener systemischer Coach individuell in Ihrem persönlichen Lern- und Entwicklungsprozess. Die Coachingeinheiten umfassen je 2 Stunden in den ersten beiden Stufen und 4 Stunden in Stufe 3. Diese Art der Selbstentwicklung (Selbsterfahrung) in Verbindung mit dem Lernen und Erleben in den einzelnen Modulen schärft ihr eigenes Profil weiter und vertieft Ihr Erfahrungswissen. Zwischen den Modulen treffen Sie sich zu Übungsgruppen und professionell begleiteten Supervisionen (online).

Wie arbeiten wir konkret?

In der Ausbildung vernetzen wir zielgerichtete Inputs mit praktischem Erlernen der Methoden, die Arbeit auf der Ebene der inneren Haltung und das Training der eigenen Intuition und Spürkompetenz. Sie beginnen vom ersten Modul an zu beraten, zu coachen und sich selbst und andere zu reflektieren.

Sie lernen auch über Beobachtung und Reflexionen anderer. Wir legen großen Wert auf Praxisbezug und teilen unsere Erfahrungen der letzten 20 Jahre aus unseren Beratungsprojekten und Coachings mit Ihnen. Und wir lassen auch uns als erfahrene Coaches über die Schulter blicken und teilen unsere praktischen Tipps.

Theoretische Inputs verzahnen wir immer mit greifbaren und anschlussfähigen Beispielen. Als Lehrcoaches bieten wir Ihnen einen sicheren Raum zur Entwicklung und unterstützen Sie mit Impulsen, geben Feedback und Hilfestellung. Unterschiedliche Settings ermöglichen Ihnen, kontinuierlich in Ihren verschiedenen Rollen Lernerfahrungen zu machen: Als Coach/Berater, als Coachee/Beratender und als Beobachtender.

Und wir sorgen für eine achtsame Atmosphäre in der Sie sich sicher fühlen, Sie sich zeigen können und Ihnen viele Flowmomente und Entwicklungsschübe ermöglicht werden.

Organisatorisches – Preise, Termine und Anmeldung:

Stufe 1: Leadership und Transformation – systemisch und selbstwirksam: 3.500,- EUR
Stufe 2: Neue Arbeitswelten systemisch begleiten und (Führungs-)Teams coachen: 3.900,- EUR
Stufe 3: Systemisches Coaching in Organisationen: 5.950,- EUR
Optional: Selbsterfahrung (2 Tage in der Uckermark): 980,- EUR

Preise zzgl. MwSt., Übernachtungskosten, Verpflegung und eigener Anreise

Stufe 1:
Modul 1 (präsent): Systeme verstehen und gestalten
Do.-Sa., 09.-11. Mai 2024

Modul 2 (online und präsent): Wirksam führen und verantworten
Fr., 07. Juni 2024, online
Do./Fr., 27./28. Juni 2024, präsent
Supervision (4h): 2 x 2h, donnerstags 17-19h und freitags 10-12h

Stufe 2:
Modul 1 (online): Umbrüche systemisch begleiten
Do, 29. August 2024
Fr., 11. Oktober 2024
Supervision (4h): 2 x 2h, donnerstags 17-19h und freitags 10-12h

Modul 2 (präsent und online): (Führungs-)Teams coachen
Do.-Sa., 21.-23. November 2024, präsent
Fr., 06. Dezember 2024, online

Supervision (4h): 2 x 2h, donnerstags 17-19h und freitags 10-12h

Stufe 3:
Modul 1 (online): Einzelcoachings professionell aufsetzen
Fr., 17. Januar 2025
Fr., 31. Januar 2025
Supervision (4h): 2 x 2h, donnerstags 17-19h und freitags10-12h

Modul 2 (präsent und online): Systemische Methodenvielfalt im Coaching
Do.-Sa., 27. Februar-01. März 2025, präsent
Fr., 28. März 2025, online
Supervision (4h): 2 x 2h, donnerstags 17-19h und freitags 10-12h

Modul 3 (präsent): Somatik im Coaching – Resonanz und Körperarbeit
Mi.-Fr., 08.-10. Mai 2025
Supervision mit (möglicher) Abschlussprüfung*: freitags ganztägig, online (30. Mai 2025)

Modul 4 (online): Coach-Profil und Stilfindung
Fr., 20. Juni 2025
Supervision mit (möglicher) Abschlussprüfung*: freitags ganztägig, online (4. Juli 2025)

*Die Abschlussprüfung (Supervision zu einem konkreten Fall und ein Reflexionsbericht über die Selbstentwicklung und Stilfindung als Coach) ist sowohl nach dem dritten als auch nach dem vierten Modul möglich.

Anmeldung und Teilnahmevoraussetzungen

Sie haben Interesse an der Coachingausbildung oder einzelner Stufen oder weitere Fragen zum Organisatorischen? Mailen Sie uns an info @ avenue.de und wir vereinbaren einen Kennenlern- und Beratungstermin. Wir achten auf die Zusammenstellung einer passenden Gruppe von Teilnehmenden, da neben den Inhalten die Gruppendynamik und das Voneinanderlernen für einen wertvollen Lernprozess ebenso relevant sind. Die Entscheidung zur Teilnahme erfolgt auf Basis eines Kennenlerngesprächs per Telefon oder virtuell. An folgenden Voraussetzungen orientieren wir uns dabei:

  • 5 Jahre Erfahrung in Organisationen
  • Basis-Erfahrungen in der Führungsrolle oder einer internen Fachrolle (HR, Organisationsentwicklung, Projektmanagement etc.)
  • Bereitschaft zur Reflexion und dem Hinterfragen persönlicher Denkmuster

Sie möchten mehr über das Team der Lehrtrainer und Coaches erfahren?

Sie interessieren sich für die genauen Inhalte in Stufe 1, Stufe 2 oder Stufe 3?

Sie möchten mehr darüber wissen, was die Coachingausbildung Ihnen oder Ihrem Unternehmen bringt? Schauen Sie in unserem Überblick zur Coachingausbildung.